TorstenK

Privater Blog von Torsten Kroheck. E-Mail TorstenK AT blog PUNKT Suburbia PUNKT de

Sep 182007
 

In der Schauburg konnte ich den Film „Zusammen ist man weniger allein“ am Mo. 17.9.2007 genießen.

Der Film zeigt auf wunderschöne Weise das individuelle Leben von verschiedenen Menschen, die durch ein Zusammenleben in einer WG ihr Leben auf ein lebenswerteres und erlebnisreicheres Niveau heben. Ich finde, der Film ist wunderschön, was auch immer die Zeitungsrezessionen sagen.

Riding on a Harley

 General  Kommentare deaktiviert für Riding on a Harley
Sep 182007
 

On September 16th 2007, I was able to ride a real Harley Davidson Sportster Custom 835 Motorbike. And despite all the rumors, I simply have to admit: Riding a Harley rocks!

Kino "Schwarze Schafe" 1.9.2007

 General  Kommentare deaktiviert für Kino "Schwarze Schafe" 1.9.2007
Sep 052007
 

Der Kinofilm „Schwarze Schafe“ zeigt in extremer Weise die Berliner Lebensweise verschiedener Kulturkreise. Sehr schwarzer Humor und ein beruhigter Lebensstil helfen sehr beim Verdauen dieses Filmes.

Karlsruhe – a new home

 General  Kommentare deaktiviert für Karlsruhe – a new home
Sep 052007
 

With more than 25 years living in the Suburbs of Stuttgart, finally me new hometown is Karlsruhe. The city has got a wonderful impression to me, subculture still has a valid living style here. This will become nice 🙂

Nature One 2007

 General  Kommentare deaktiviert für Nature One 2007
Aug 082007
 

Das dreizehnte Land – so war der diesmalige Titel der Nature One, für mich der 5. Besuch in Folge. Nach der Ankunft besuche ich zuerst die verschiedenen Floors, wobei der OpenAir-Bereich wie immer überwältigt. Bis Sonntagmorgen um 9 Uhr wummert es – und schlagartig verstummt alles.

Theater "Über den Dingen" im Theater Rampe Stuttgart

 Cultural Events, General  Kommentare deaktiviert für Theater "Über den Dingen" im Theater Rampe Stuttgart
Jul 072007
 

Am Fr. 6.7.2007 besuchte ich das Theaterstück „Über den Dingen“ von Bestsellerautor Martin Suter im Theater Rampe im Zahnradbahnhof in Stuttgart, somit nach „Nordost“ und „Welche … passt zu mir“ also mein 3. Besuch im alten Zahnradbahnhof.

Das Stück beschreibt satirisch amüsant das Leben des Yuppies Robert in einer Einzimmerwohnung. Sein Eindruck von den Geschehnissen unterscheidet sich meist drastisch von der Realität, wodurch er immer „über den Dingen“ steht, im Endeffekt jedoch mal drüber, mal drunter.

Mir hat es sehr gut gefallen, mit dem Darsteller mitzufühlen fällt nich schwer.

Windows Mobile PowerShell Provider

 .NET, General  Kommentare deaktiviert für Windows Mobile PowerShell Provider
Jul 032007
 

During my talk on Windows PowerShell I already mentioned and showed the so-called „Navigation Paradigm“, which allows you to „change your directory“ to work immediately within the Registry or the Certification-Providers. Using the add-in of Windows Mobile PowerShell Provider you will soon be able to work on Mobile Device’s storage card, internal memory and device registry. Nice idea!

Musical "Chess" in Ettlingen 29.6.07

 Cultural Events, General  Kommentare deaktiviert für Musical "Chess" in Ettlingen 29.6.07
Jun 302007
 

Am Freitag 29.6.2007 besuchten wir die Aufführung des Musicals „Chess“ bei den Schloßfestspielen Ettlingen. Das Musical, welches von den Abba-Musikern Benny Andersson u. Bjørn Ulvaeus vertont, sowie dem bekannten Musicaltexter Tim Rice geschrieben wurde, erlebt hier die erste Freilichtproduktion.

Die Schloßfestspiele sind prima mit dem Auto zu erreichen (Tiefgarage Schloß), Ettlingen selber hat eine wunderbare Ausstrahlung. Die Zuschauerbühne im Schloßhof ist überdacht, die Kulisse im Schloßhof beeindruckt. Die Interpretation des Musicals ist äusserst gelungen, wobei ich bei den deutschen Texten – ich kenne die englischen Texte des Musicals auswendig – öfters Stilbruch empfand. Wenigstens „One Night in Bangkok“ wurde im englischen Original belassen.

Die Geschichte des Schachkampfes zwischen Frederick Trump und Anatoly Sergievsky mit der zentralen Figur Florence Vassy ist umwerfend genial in Szene gesetzt worden. Durch die hereinbrechende Dunkelheit bekam das Stück noch mehr an Glanz.

Es läuft noch bis Mitte August – ein Besuch ist sehr empfehlenswert!

Windows PowerShell Vortrag 27.6.07

 .NET, General  Kommentare deaktiviert für Windows PowerShell Vortrag 27.6.07
Jun 282007
 

Bei dem Vortrag über Windows PowerShell am 27.6.2007 gab es folgende noch zu klärende offene Fragen:

  1. Wie „hart“ ist das Prozess-beenden durch den Befehl Stop-Process?
  2. Wo werden Regular Expressions ausgewertet – in der Shell selber oder im Cmdlet?
  3. Kann der Ausgabetext bei dem Aufrufparameter „-whatif“ bei selbstprogrammierten Cmdlets selber eingestellt werden?
  4. Welches Profile.ps1 hat Vorrang – das für alle Nutzer oder das für den einzelnen Nutzer? Oder ergänzen sie sich?
  5. Beim Aufruf der PowerShell aus einer eigenen Application, sind installierte Plug-ins wie die PSCX, welche erst durch die Initialisierung in Profile.ps1 aktiv werden, nutzbar?

Zu den Fragen stelle ich die Antworten gerade zusammen und werde sie mit Links belegen.

Ich danke allen Teilnehmern für das Interesse an dem Vortrag!

Vortrag "Einstieg in PowerShell" bei der .NET Devgroup Stuttgart

 .NET, General  Kommentare deaktiviert für Vortrag "Einstieg in PowerShell" bei der .NET Devgroup Stuttgart
Jun 262007
 

Am Mi. 27.6.2007 18 Uhr halte ich einen Vortrag über die Windows PowerShell bei der .NET Devgroup Stuttgart, in den Räumen von Tieto Ernator.

Mit der PowerShell, der neuen interaktiven Kommandozeilen-Shell für Windows, lassen sich Aufgaben schnell erledigen und automatisieren. Es ist möglich, tief in das Betriebssystem einzutauchen, um Prozesse und Dienste zu steuern und Änderungen vorzunehmen. Der Vortrag startet bei der Befehlszeile, somit Commandlets und Object-Pipelining, geht über Aliase und Navigationsparadigma weiter zu einem generellen Überblick über die PowerShell-Language sowie Sicherheitsfunktionen. Durch die einfache Möglichkeit der Nutzung der .NET-Framework-Klassen bieten sich vielfältige Nutzungsmöglichkeiten zur Administration. Abschließend werden ausgewählte Projekte im Rahmen der PowerShell vorgestellt.

Sprecher: Torsten Kroheck

Musical "Mamma Mia" im SI-Zentrum Stuttgart

 Cultural Events, General  Kommentare deaktiviert für Musical "Mamma Mia" im SI-Zentrum Stuttgart
Jun 262007
 

Am So. 24.6.2007 konnte ich vor der im September endenden Aufführung das Musical „Mamma Mia“ im Paladium-Theater des SI-Zentrum Stuttgart ansehen. Es ist bombastisch – die Darstellung, Choreographie, Musik, Bühnenbild, Musik – einfach alles stimmt. Ein toller Abend!

Theater "Der Kontrabass" im Studio-Theater Stuttgart

 Cultural Events, General  Kommentare deaktiviert für Theater "Der Kontrabass" im Studio-Theater Stuttgart
Jun 262007
 

Am Sa. 16.6.2007 besuchten wir die Aufführung des Stückes „Der Kontrabass“ von Patrick Süsskind im Studio Theater Stuttgart. In diesem Solostück wird die Rolle eines Kontrabassisten im Orchester pointiert beschrieben. Schauspieler Jan-Sandro Berner brilliert in dieser Rolle. Ein sehr empfehlenswertes Stück!

ASP-Konferenz in Burghausen

 .NET, General  Kommentare deaktiviert für ASP-Konferenz in Burghausen
Jun 262007
 

Am 18.+19.6.2007 fand in Burghausen die ASP-Konferenz von PPEDV statt. Die zwei Tage waren superinformativ und gaben einen hervorragenden Einblick in die momentane Entwicklung der .NET-Technologie. Allesamt hatten die Sprecher die Vorträge didaktisch fantastisch vorbereitet, so dass man mit dem neu erworbenen Wissen direkt loslegen konnte.

Die von mir besuchten Talks waren:

Montag:

  • Keynote zu Visual Studio 2008 – Orcas – für Webentwickler: Christian Wenz zeigte die Neuerungen und wies auf verschiedene Erweiterungen hin, wie z.B. JavaScript-Intellisense.
  • Ajax-Schnelleinstieg: Bernhard Grojer beschrieb den aktuellen Stand von AJAX für .NET mit den Bestandteilen und verschiedenen Beispielen.
  • „Enterprise-Level“ ASP.NET-Entwicklung in „Web 2.0-Zeiten“: Daniel Zeiß bot einen genialen Überblick über die momentan aktuelle Enterprise-Library V3.1 mit einem Blick auf die gesamten Application Blocks. Für mich neu war der Validation-Block, durch den in ASP.NET z.B. die Textbox-Eingaben mittels Regular Expressions überprüft werden können.
  • Ms Office SharePoint Designer 2007: Thomas Hauser beschrieb die Arbeitsmöglichkeiten bei SPS2007/WSS3.0 mittels dem Designer.
  • JavaScript Secrets: Bernhard Grojer gab einen Einblick in die Entwicklung von JavaScript-Code mit Orcas.
  • SharePoint 2007 Erweiterungen entwickeln: Iwe Kardum & Armin Stockner zeigten sehr anschaulich und mit klasse Beispielen die Entwicklung eines WebParts unter WSS3.0 und wiesen auf die Besonderheiten hin.

Dienstag:

  • Windows Workflow Foundation in ASP.NET 2.0: Hard Erlinger zeigte die Integrationsmöglichkeiten von WF in .NET3.0 anhand praktischer Beispiele.
  • Hosting IIS7: Christoph Wille, ein MVP, zeigte die Neuerungen von IIS7.0 auf und zeigte die neue Architektur auch im Vergleich zu IIS6.0.
  • IIS7 – Modularer Web-Baukasten zum sebst anpassen: Christoph Wille demonstrierte die Komponenten-Modularisierung durch die Möglichkeit der Eigenentwicklung.
  • Mein Blog in 2* 60 Minuten: Hannes Preishuber zeigte die Entwicklung eines eigenen Blog-Writers in direkter Live-Programmierumsetzung, auch durch Erstellung eines eigenen Offline-Editors unter Zuhilfenahme der Cook library.
  • Windows Cardspace als universeller Schlüssel: Iwe Kardum präsentierte die Nutzung von Windows Cardspace als „Platform for Privacy Preferences“ (P3P) mit Beispielen.